Die Übungen am HLF laufen auf Hochtouren

18.09.2019 Die Übungen am neuen HLF laufen auf Hochtouren

Die Einarbeitung auf unser neues HLF samt Rüstsatz läuft auf Hochtouren. Heute um 18:30 Uhr findet bereits die sechste Übung statt. Thema heute: Hochwasserschutz! 

Jakob, unser ehemaliger Kommandant und jetziger Kommandant der FF Ruppertszell wird mit uns sämtliche Pumpen und Geräte, die man für Hochwassereinsätze benötigt beüben. Und das sind gar nicht mal so wenig. 

Hier eine kleine Galerie unserer letzten Übungen.

Bericht: S. Schmid  

 

Los ging`s direkt mit den Fahrer- und Maschinistenschulungen durch unseren Gerätewart Andreas.

 

 

Kurz darauf stand das Thema allgemeine Fahrzeug- und Gerätekunde auf dem Plan. Hier hat sich unser stellvertretender Kommandant Felix etwas ganz besonderes einfallen lassen. Jeder durfte vier Lose ziehen, auf denen die Geräte standen, die man entnehmen und erklären musste.

 

Auch Atemschutzleiter Uli und Jugendleiter Julian haben sich für das Thema "Gerätekunde für die technische Hilfe" etwas spannendes überlegt. Aufgeteilt in zwei Stationen galt es zum einen mit zwei Hebekissen einen Eimer Wasser anzuheben, ohne dass dieser verschüttet wird. Gleichzeitig musste ständig mit Keilen unterbaut werden. Die andere Gruppe durfte zum ersten mal unseren Bereitstellungsplatz mit technischem Gerät bestücken. Im Anschluss galt es mittels Schere und Spreizer eine Blechdose voll Wasser in eine andere Dose umzufüllen.

 

 

 

Am darauf folgenden Samstag trainierte unser ehemaliger Atemschutzleiter Tobias rund vier Stunden lang den richtigen und zügigen Löschaufbau. Aufgrund neuer Technik und vor allem den 2000 Liter Löschwassertank verändert sich die Taktik beim neuen HLF. Während beim alten LF sofort eine Wasserleitung vom Hydrant aufgebaut werden musste, um Löschwasser zur Verfügung zu haben, rückt dieser Schritt nun etwas nach hinten.

 

Am vergangen Montag wurde es dann richtig ernst. Dem ersten unserer fünf Schrott-PKW ging es an den Kragen. Albert Kreutmayr, Ausbilder der Firma Weber Hydraulik, schulte uns den korrekten Umgang mit unserem hydraulischen Rettungssatz. Die Bilder sind selbsterklärend. :-)

 

Montag, 21. Oktober 2019