Jugendfeuerwehr – Die Feuerwehr von morgen

 

 

Die Jugendfeuerwehr Schiltberg umfasst derzeit 15 Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren!

 

Alle Jugendlichen nehmen an den monatlichen Übungen mit der Gruppe der Erwachsenen teil und halten mit ihrem Jugendwart zusätzlich jeden Freitag eine eigene Jugendübung ab. In allen Übungen wird theoretisches und praktisches Wissen vermittelt und geübt. Mit 16 Jahren dürfen die Jugendlichen die „Truppmann-Prüfung Teil 1“ ablegen und haben somit die Erlaubnis, bei Einsätzen teilzunehmen. Natürlich nur außerhalb des Gefahrenbereichs!

Um ihr Wissen zu prüfen, dürfen die Jugendfeuerwehrler am Wissenstest teilnehmen. Bei diesem gibt es 4 Stufen zu erreichen (Bronze, Silber, Gold und Urkunde). Auch das Leistungsabzeichen haben die Jugendlichen der Schiltberger Feuerwehr schon öfter mit großem Erfolg bestanden. Ebenso erfolgreich haben sie bereits einmal an der „Bayerischen Jugendleistungsspange“ teilgenommen..

Beim Ferienprogramm der Feuerwehr Schiltberg sind die Jugendlichen immer eine große Stütze für den Vorstand und  den Kommandant, indem sie beim Herrichten, bei der Ausführung der Spiele und beim Beschäftigen der teilnehmenden Kinder, den erwachsenen Betreuern zur Seite stehen.

Auch beim alljährlichen Weihnachtsmarkt und beim Maibaum aufstellen unterstützt die Jugend die „großen Feuerwehrler“ nach Leibeskräften. Desweiteren übernehmen sie die Organisation und die Ausführung des Jaudus.

Mit dem Jugendleiter unternimmt die Gruppe auch kleinere Ausflüge ins Schwimmbad oder zum Klettern.

Die sozialen und fachlichen Kompetenzen, die sie in der Gruppe erlernen, kommen den Jugendlichen auch im Erwachsenenleben zu Gute.

 

Samstag, 20. Oktober 2018