Schiltberger Eisweiher wieder Einsatzbereit

 

Am vergangenen Montag wurden Kameraden der Feuerwehr Schiltberg darauf aufmerksam gemacht, dass der Schiltberger Eisweiher bereits sehr unter der vielen Beanspruchung gelitten hat und deshalb einige Löcher und Risse aufweist. Deshalb erklärten sich rund 7 Kameraden bereit und spritzten nach einer ein-stündigen Sanitätsübung, eine neue, dünne Wasserschicht auf. Zuvor musste die Eisfläche abgekehrt werden und eine rund 100 Meter lange Schlauchleitung verlegt werden. Durch warme Getränke konnte trotz der -13 Grad Außentemperatur, ein Einfrieren der Einsatzkräfte verhindert werden. Gegen 23 Uhr rückten die Kameraden wieder ins warme Zuhause ein.

Bericht: S.Schmid

 

 

 

Mittwoch, 22. Mai 2024